Dimethylamin

Dimethylamin – (CH₃)₂NH

Das Technische Datenblatt ist noch nicht verfügbar.

EC Nr: 204-697-4
CAS Nr: 124-40-3
EC Name: dimethylamine
IUPAC Name: N-methylmethanamine
Handelsname: Dimethylamin
Synonyme: Methylmethanamin, N,N-Dimethylamin
Physikalische Form: wässrige Lösung

Beschreibung:
Dimethylamin wässrige Lösung ist eine klare, farblose Flüssigkeit mit einem Wassergehalt von 60 %.
Das Produkt ist extrem leicht entzündbar und jegliche Freisetzung macht sich sofort durch einen fischartigen Ammoniakgeruch bemerkbar.
Direkter Kontakt mit dem Produkt und den Dämpfen ist auf jeden Fall zu vermeiden.

Anwendung:
Rohstoff für chemische Synthesen
Nur für industrielle Zwecke

Die Substanz wird als Gasabsorptionsmittel und zur Herstellung verschiedener Chemikalien verwendet.

Ein synthetischer Zwischenstoff

  • Produkte, die auf Dimethylamin basieren:
    - Fungizide
    - Gummibeschleuniger
    - Tetramethylthioperoxydicarbonic diamide
    - 1.1-Dimethylhydrozine
    - Verschiedene pharmazeutische Produkte
    - Monomere wie Dimethylamizoethyl Methacrylat
    - Lösungsmittel (N,N-Dimethylformamid, N, N-Dimethylacetamid)
  • Catalysts
  • Das Insektenvertilgungsmittel Dimefox
  • Tenside
  • Ionenaustauschharze
  • Stabilisierung von Naturkautschukmilch
  • Gerben von Leder
  • Erdölsondenbohren
  • Lösungsmittel
  • Herstellung von Aceton Formaldehyd; Katalyst für Paraffin und Olefin Nitroverbindungen
Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen > fon +49 (0) 29 21 - 36 86 0